Hinweis

 

Im Falle von Beschimpfungen (Beleidigungen), Handgreiflichkeiten, Einschüchterung/Bedrohung, Werfen von Gegenständen oder Ausüben von unangemessenem Druck auf eine/n Mitarbeiter/in der Visumstelle kann die Visumerteilung für bis zu drei Jahre gesperrt werden.

 

Darüber hinaus kann die Visumerteilung für bis zu drei Jahre eingeschränkt werden, wenn bestätigt wird, dass bei der Beantragung des Visums falsche Angaben gemacht oder falsche Dokumente vorgelegt wurden oder bestätigt wird, dass die betreffenden Dokumente gefälscht oder verändert wurden.

 

Bitte beachten Sie die oben genannten Punkte und achten Sie darauf, dass Sie bei der Beantragung eines Visums nicht benachteiligt werden.

 

 

Bearbeitungszeit

 

Die Bearbeitungszeit für jeden Visumantrag hängt von der Art des Visums und der Komplexität der Dokumente ab. Die reguläre Bearbeitungszeit beträgt mindestens 2 Wochen.

 

Bitte stellen Sie eine frühzeitige Einreichung sicher, damit Ihre rechtzeitige Abreise gewährleistet ist. (Gebuchte Flugtickets usw. gehören nicht zu den Gründen für die beschleunigte Visumsprüfung). Den Antragstellern wird empfohlen, ihr Visum während der Hochsaison im Sommer und Winter 1,5 bis 2 Monate im Voraus zu beantragen.

 

 

Urkundenfälschung und gefälschte Dokumente

Bitte beachten Sie, dass jede Fälschung oder Verfälschung eines Visumantragsdokuments von der koreanischen Botschaft und den Einwanderungsbehörden in Korea mit äußerster Strenge geahndet wird. Fälschung wird von der koreanischen Regierung als illegaler Akt betrachtet.

Beispiele für rechtswidrige Handlungen:

• Fälschung der Inhaberschaft eines Sozialversicherungsausweises;

• Fälschung der Inhaberschaft einer Steuerbescheinigung;

• Falschaussage bezüglich des Visumzwecks unter Vorgabe Student zu sein;

• Fälschung einer Heiratsurkunde mit einem Inhaber eines gültigen Langzeitvisums, um ein Visum mit mehrfacher Einreise zu erhalten;

• Bestechung einer Person, die in Verbindung mit der Botschaft steht, um ein Visum zu erhalten.

 

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft der Republik Korea in Berlin jedes Dokument, das zur Beantragung eines Visums eingereicht wird, überprüft.

 

 

Studierende

Beachten Sie, dass alle koreanischen Dokumente (z. B. Business Registration Certificate, Certificate of Admission) nur eingereicht werden können, wenn sie innerhalb der letzten drei Monate ausgestellt wurden.

Alle Unterlagen außer den Visumantragsformularen können in Deutsch/Englisch/Koreanisch eingereicht werden. Bitte senden Sie keine Originaldokumente, es sei denn, Sie werden ausdrücklich darum gebeten. Fotokopien (mit Ausnahme von Reisepässen) werden in der Regel akzeptiert.

Wenn Sie mehr Informationen zum Studium in Korea benötigen, wie z.B. das International Education Quality Assurance System (IEQAS), bitte besuchen Sie Study in Korea.

 

Im Folgenden finden Sie die Zulassungskriterien aller D-2 Visum-Arten:

Zulassungskriterium

Visum-Art

Persönliche Visabeantragung

Bestätigung der Visaerteilung

E-Visa

Universitäten mit weniger als 1% irregulärer Einwanderung

Studium (D-2-1 bis D-2-8)

Ѵ

Ѵ

X

Zertifizierte Universitäten

Studium (D-2-1; D-2-2; D-2-5; D-2-6; D-2-7; D-2-8)

Ѵ

X

X

Master-Abschluss (D-2-3)

Ѵ

X

Ѵ

Promotion/Doktortitel(D-2-4)

Ѵ

X

Ѵ

Generelle Universitäten

Studium (D-2-1 bis D-2-8)

Ѵ

X

X

Andere Universitäten

Studium (D-2-1 bis D-2-5 und D-2-7)

Ѵ

X

X

Austauschstudium (D-2-6)

X

Ѵ

X

Kurzzeit Studium (D-2-8)

X

Ѵ

X

 

Im Folgenden finden Sie die Zulassungskriterien für Antragstellende, die einen Sprachkurs (D-4-1) absolvieren:

Zulassungskriterium

Visum-Art

Persönliche Visabeantragung

Bestätigung der Visaerteilung

E-Visa

Universitäten mit weniger als 1% irregulärer Einwanderung

Sprachtraining (D-4-1)

Ѵ

Ѵ

X

Zertifizierte Universitäten

Sprachtraining (D-4-1)

Ѵ

X

X

Allgemeine Universitäten

Sprachtraining (D-4-1)

X

Ѵ

X

Andere Universitäten

Sprachtraining (D-4-1)

X

Ѵ

X

 

Wichtige Hinweise zur Visumbeantragung

 

• Das Visumantragsformular muss in Englisch oder Koreanisch ausgefüllt werden. Antragsformulare, die in einer anderen Sprache ausgefüllt sind, werden nicht akzeptiert.

 

• Das Visumantragsformular muss im A4-Format und einseitig gedruckt werden. Heften Sie die Dokumente nicht zusammen.

 

• Im Falle einer Bestätigung der Visumerteilung (Confirmation of Visa Issuance) muss die Nummer der Bestätigung, die bei den Einwanderungsbehörden der Republik Korea eingeht, auf dem Visumantragsformular zur Bestätigung der Visumerteilung (Form Nr. 21) vermerkt werden. Außerdem muss eine Kopie der Bestätigung der Visumerteilung zusammen mit den unterstützenden Dokumenten eingereicht werden.

 

Alle Dokumente, die in einer anderen Sprache als Englisch verfasst sind, müssen ins Koreanische übersetzt werden, mit Ausnahme der deutschen Sprache für die Einreichung bei KVAC Berlin und der französischen Sprache für KVAC Paris.

 

• Alle eingereichten Dokumente, die aus Korea stammen, müssen weniger als drei Monate vor der Antragstellung ausgestellt worden sein.

 

• Die Botschaft der Republik Korea in Berlin kann die antragsstellende Person jederzeit auffordern zusätzliche Dokumente einzureichen oder sie zu einem persönlichen Interview einladen. Die antragsstellende Person wird vom IOM KVAC benachrichtigt.

 

• Der Pass muss im Original zusammen mit zwei Fotos eingereicht werden. Der Pass muss mindestens sechs Monate ab dem Datum der Antragstellung beim IOM KVAC gültig sein.

 

• Das Bild muss den Vorschriften des Justizministeriums der Republik Korea entsprechen: nicht älter als sechs Monate, zum Zeitpunkt der Antragstellung, 3.5X4.5 cm, weißer Hintergrund, gerader Blick, keine Sonnenbrille oder Spiegelung, die Ohren und Augen müssen gut sichtbar sein. Bitte beachten Sie, dass das IOM KVAC und die Botschaft der Republik Korea das Recht haben, ein neues Foto zu verlangen. 

 

 

Hinweise über die Dauer der Visa

 

Bitte lesen Sie die folgende Tabelle über die Dauer der Visa genau durch.

 

Derzeit werden nur Visa für die einfache Einreise ausgestellt.

Art des Visums

Dauer

Anzahl der Einreisen

Einfach

Doppelt

Mehrfach

Kurzzeit Visum-Arten

Journalismus C-1

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

Ѵ

X

Kurzzeit Allgemein C-3-1

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

Ѵ

Ѵ

Medizinische Behandlung C-3-3

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

Ѵ

X

Geschäftlicher Besuch C-3-4

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

Ѵ

Ѵ

Einfacher Tourist C-3-9

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

Ѵ

Ѵ

Kurzzeit Anstellung C-4

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

Ѵ

X

Studium Kurzzeit D-2-8

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

X

X

Langzeit Visum-Arten

Studium D-2-1 bis D-2-7

6 Monate

Ѵ

X

X

Familienbesuch F-1

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

X

X

Ehepartner und Kinder von F-5 Visuminhaber F-2-3

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

X

X

Familienangehörige F-3

Bis zu 90 Tagen

Ѵ

X

X

Heirat F-6*

3 Monate

Ѵ

X

X

 

*Hinweis: Personen mit F-6-Ehevisum müssen in Korea eine Verlängerung beantragen. Sie erhalten nur ein Einreisevisum für 90 Tage.

**Bitte beachten Sie, dass Personen mit Langzeitvisum in der Republik Korea bei der örtlichen Einwanderungsbehörde eine Alien Registration Card beantragen müssen.