Einreisebestimmungen 

Das Einwanderungsgesetz der Republik Korea besagt, dass alle ausländischen Bürger die folgenden Bestimmungen für die Einreise in die Republik Korea erfüllen müssen:

• Gültiger Reisepass: Die Ablaufdaten und Echtheit des Dokuments werden immer überprüft;

• Gültiges Visum: Das Einreisedatum muss vor dem Ablaufdatum des Visums liegen*;

• Zusammenhang zwischen dem Zweck des Visums und dem Zweck der Einreise;

• Fehlen einer Grundlage für Einreisebeschränkungen gemäß des Einwanderungsgesetzes

 

Den Antragstellern ist die Einreise visumsfrei gestattet, wenn:

• Die Einreise vor dem Ablaufdatum der Wiedereinreisegenehmigung erfolgt;

• Die Antragsteller von einer Wiedereinreisegenehmigung befreit sind;

• Die Antragsteller eine Staatsangehörigkeit besitzen, dessen Inhaber von einer Visumpflicht befreit sind. 

• Die Einreise durch das Präsidialdekret genehmigt ist und zwecks der Beförderung internationaler Beziehungen, nationaler und touristischer Interessen erfolgt;

• Den Antragstellern ein Flüchtlingsreiseausweis ausgestellt wurde und die Einreise in die Republik Korea vor Ablauf des Gültigkeitsdatums erfolgt.

 

Visum

Überprüfen Sie die Richtigkeit der im Visum enthaltenen personenbezogenen Daten.

Überprüfen Sie die Gültigkeit des ausgestellten Visums bei der Planung einer Reise nach der Republik Korea.

1. Anzahl der Visa: Seriennummer des Visums

2. Status: Art der Aktivitäten, die während des Aufenthalts in Korea zulässig sind

3. Aufenthaltsdauer: zulässige Aufenthaltsdauer in Korea

4. Einreisen: Anzahl der Einreisen in Korea, die vor Ablauf Ihres Visums zulässig sind

5. Ausstellungsdatum: Datum der Ausstellung des Visums

6. Endgültiges Einreisedatum: Ablaufdatum des Visums

7. Ausgestellt am: Ort der Visumausstellung

 

Ankunftskarte

Nach Ihrer Ankunft in der Republik Korea müssen Sie eine „Ankunftskarte – Formular Nr. 41-2” im Voraus ausfüllen und den Grenzkontrollbeamten zusammen mit Ihrem Reisepass vorlegen.